Hude: Vollbrand eines Wohnhauses


Hude (ots) – Eine 35-jährige Frau zog sich beim Vollbrand eines Wohnhauses in der Nacht zu Mittwoch (25.09.2013) Verletzungen zu.

Nach Angaben der Polizei kam es am Mittwoch gegen 00:45 Uhr in einem Zweifamilienhaus an der Glatzer Straße in Hude bei Bremen zu einem Hausbrand. Nach ersten Ermittlungen geriet eine Küchenzeile in der Erdgeschosswohnung aus bislang unbekannten Gründen in Brand. Das Feuer und starker Ruß breiteten sich im gesamten Haus aus.

Die 35-jährige Bewohnerin der Erdgeschosswohnung wurde auf den Brand aufmerksam und informierte ihre Nachbarn. Alle Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen.

Die 35-Jährige zog sich Verletzungen durch das Feuer zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?