Helden gesucht


Jugendorganisationen suchen Nachwuchs für den Katastrophenschutz (Foto: DRK)Mainz (DRK) – Die rheinland-pfälzischen Jugendverbände der Organisationen im Katastrophenschutz suchen gemeinsam mit dem Ministerium des Innern und für Sport ehrenamtlichen Nachwuchs im Bevölkerungsschutz.

Arbeiter-Samariter-Jugend, DLRG-Jugend, Jugendfeuerwehr, Johanniter-Jugend, Jugendrotkreuz, Malteserjugend und die THW-Jugend haben im letzten Jahr gemeinsam mit dem Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz eine Kooperation gebildet. Im Rahmen der Zusammenarbeit wurde die Aktion „Wir suchen Helden“ zur Nachwuchsgewinnung ins Leben gerufen.

Der Katastrophenschutz und seine ehrenamtliche Prägung stellen einen wichtigen Pfeiler der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr in Rheinland-Pfalz dar. Die Förderung von Nachwuchskräften zur Wahrnehmung der Aufgaben im Bevölkerungsschutz ist eine vordringliche Maßnahme der Hilfsorganisationen und auch der beteiligten Behörden. Neben der demographischen Entwicklung sind es die Veränderungen im Bereich der gesetzlichen Wehrpflicht, die bereits jetzt Auswirkungen haben und die Rekrutierungsmöglichkeiten für den Zivil- und Katastrophenschutz erheblich einschränken.

Die Jugendorganisationen vermittelten den jungen Menschen wichtige soziale Erfahrungen und gäben den Heranwachsenden Halt und Orientierung. Kinder und Jugendliche, die sich bei Ihnen engagierten, müssten sich nicht in anderen Situationen beweisen, denn sie fänden bei Ihnen Aufmerksamkeit und Anerkennung, so Innenminister Bruch. „Wir in Rheinland-Pfalz sind sehr froh, dass es die sehr engagierten Jugendgruppen in den Hilfsorganisationen gibt, die sich in vorbildlicher Weise frühzeitig für den Dienst am Mitmenschen einsetzen und der „Ohne – mich – Mentalität“ geradezu beispielhaft entgegentreten.“

Um diese Aufgaben auch künftig gemeinsam zu bewältigen, gründeten die oben genannten Jugendverbände der Hilfsorganisationen 2007 die „H 7 Rheinland-Pfalz“. Seit diesem Zeitpunkt treffen sich die Landesleitungen und Referenten der H 7 um gemeinsam Aktionen zu planen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Die Kampagne „Wir-suchen-Helden.de“ ist ein Ergebnis der sehr guten Zusammenarbeit.

Mehr Information: www.wir-suchen-helden.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?