Hagen: Staus nach Unfall mit Rettungswagen


Hagen (ots) – Zu erheblichen Verkehrsstörungen kam es in Hagen nach einem Unfall, in den auch ein Rettungswagen der Feuerwehr verwickelt war.

Am Montagnachmittag (03.02.3014) gegen 15.15 Uhr befuhr ein 25-jähriger Rettungsassistent mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinhorn den Bergischen Ring in Richtung Volmestraße. An der Einmündung Hochstraße fuhr er bei roter Ampel langsam in den Kreuzungsbereich ein. Hierbei kollidierte er mit dem Fahrzeug eines 62-Jährigen, der die Hochstraße in Richtung Eilpe befuhr. Der 62-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?