Gesundheitsamt legte unhygienische Krankenwagen still


Augsburg (pm) – Die Untere Rettungsdienstbehörde der Stadt Augsburg, die Polizei, das Staatliche Gesundheitsamt Augsburg und das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg haben am Dienstag, 22. November, am Klinikum Augsburg Kontrollen von Krankentransportfahrzeugen durchgeführt.

Das Klinikum Augsburg war über die Kontrollen informiert. In einem Teil der Fahrzeuge wurden hygienische Mängel feststellt. Zwei Fahrzeuge wurden durch die Untere Rettungsdienstbehörde vorübergehend aufgrund hygienischer Mängel aus dem Verkehr gezogen. Ein Fahrzeug wurde nach Mängelbeseitigung wieder zum Krankentransport zugelassen.

Seitens des Staatlichen Gesundheitsamtes Augsburg wurden folgende Punkte kontrolliert:

  • Reinigung und Desinfektion nach den Regeln der Hygiene
  • Prüfung der Fahrzeuge auf Sauberkeit und Einhaltung hygienischer Richtlinien
  • Personalhygiene und Ausbildungsstand

Bereits 2009 hatten die Behörden Krankenwagen am Klinikum Augsburg kontrolliert und hygienische Mängel beanstandet. Im Vergleich zu den Kontrollen im Jahr 2009 ist jedoch eine deutliche Verbesserung der hygienischen Belange festzustellen.

3 Responses to “Gesundheitsamt legte unhygienische Krankenwagen still”

  1. Carsten Moegel on November 25th, 2011 11:55

    Bitte in Stuttgart auch!!!

  2. Christoph on November 25th, 2011 16:32

    Alles redet zur Zeit über Hygienemängel in Krankenhäusern, teilweise auch zu Recht. Das Thema wird sehr hoch gekocht, allerdings hat man den Rettungsdienst zumindest in der Öffentlichkeit noch verschont. Nur mal so zum Nachdenken: Sind wir nicht diejenigen, die bei ihrer Arbeit ständig in hygiensch „auffälligen Orten“ herumspazieren? Auch nach dem Betreten offensichtlich sauberer Wohnungen wär mir manchmal prophylaktisch nen Desibecken vor dem Einsteigen in den RTW ganz lieb….
    Die Hygiene wird in sämtlichen Gesundheitsberufen immernoch mit Füßen getreten. Man kann Viren , Bakterien und Co. nunmal nicht sehen. Aus den Augen, aus dem Sinn.
    Jedesmal, wenn mir Blut abgenommen werden soll, bin ich kurz vor´m Durchzünden, selbst Einmalhandschuhe scheinen noch nicht bei jedem angekommen zu sein…! „Regen Sie sich doch nicht so auf, ich nehme nicht zum ersten Mal Blut ab“ – schönen Dank….!

  3. ASBRettSan on November 26th, 2011 14:25

    Schon traurig, dass es Leute gibt, die mit der Hygiene schlampen. Alleine schon zum Eigenschutz sollte ich darauf achten. Und zwar penibel.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?