Geschäftsflugzeug abgestürzt


Offenbach (ots) – Beim Landeanflug auf den Flugplatz Egelsbach ist am Donnerstagabend kurz vor 19 Uhr ein Business-Jet vom Typ Cessna Citation X abgestürzt. Keine Hoffnung auf Überlebende.

Die Maschine  war nach ersten Erkenntnissen mit Pilot und Copilot sowie drei Passagieren in Linz (Österreich) gestartet und wollte planmäßig auf dem Flugplatz Egelsbach landen. Etwa vier Kilometer vom Flugplatz entfernt, stürzte die Maschine aus bislang ungeklärter Ursache in ein Waldgelände unweit der Autobahn 661 und ging in Flammen auf.

Die Polizei sperrte mit Unterstützung weiterer Einsatzkräfte die Unglücksstelle weiträumig ab. Bereits am Abend wurden drei Personen tot geborgen. Die Rettungskräfte fanden im weiteren Verlauf eine vierte Person tot auf. Es es steht nicht fest, wie viele Personen sich in der Maschine befanden. Die Polizei geht jedoch von einer fünften Person aus.

Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hat die Ermittlungen zur Unglücksursache übernommen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?