Gaffer behinderte Reanimation


Braunschweig (ots) – Offensichtlich unbelehrbar war ein Gaffer, der Rettungskräfte während eines Einsatzes auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt im Einkaufszentrum Elbestraße massiv behinderte.

Der betrunkene 71-Jährige störte nach Polizeiangaben Notarzt und Rettungsfachkräfte, während diese versuchten, einen Patienten zu reanimieren. Die Helfer riefen schließlich die Polizei, um sich des Störenfrieds zu erwehren.

Auch in Gegenwart der Polizeibeamten gab der 71-Jährige allerdings keine Ruhe, ignorierte Platzverweise und versuchte sogar, einen der Polizisten zu schlagen. Der Randalierer musste daraufhin gefesselt und ins Polizeigewahrsam gebracht werden. Dort wurde dem 71-Jährigen eine Blutprobe entnommen.

Den Beschuldigten erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand und Körperverletzung.

One Response to “Gaffer behinderte Reanimation”

  1. badner91 on Dezember 14th, 2010 17:50

    Und wie ist die Reanimation ausgegangen???
    Hat der Patient Schäden durch die Störung des Besoffenen davongetragen??

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?