Fußgängerin von Kehrmaschine angefahren


Weinheim (pol) – Lebensgefährlich verletzt wurde am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr eine 60-jährige Fußgängerin in Weinsheim. In der Waidallee direkt vor dem Freizeitbad Miramar wurde sie von einer Kehrmaschine angefahren. 

Der 45-jährige Fahrer einer großen Kehrmaschine war laut Polizei auf dem Gehweg rückwärts gefahren und hatte offensichtlich die dahinter befindliche Fußgängerin nicht bemerkt. Die Frau stürzte zu Boden und wurde vom Hinterreifen überrollt. Die Schwerstverletzte musste an der Unfallstelle vom Rettungsdienst und einem Notarzt erstversorgt werden. Anschließend flog man sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?