Fußballfan stürzt aus Cabrio


Saarbrücken (DRK) – Rettungskräfte des Deutschen Roten Kreuzes versorgten in der Nacht zum Freitag auf der Saarbrücker Johannesbrücke einen 28-jährigen Mann, der bei voller Fahrt aus einem Cabrio auf die Fahrbahn stürzte.

Im Fahrzeug stehend hatte der Mann den Einzug der Deutschen Mannschaft in das EM-Halbfinale feiern wollen. Beim Sturz erlitt der 28-Jährige schwere Kopfverletzungen. Er musste vom Rettungsdienst in die Winterbergklinik gebracht werden. Der Fahrer des Cabrios flüchtete von der Unfallstelle.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?