Fünf Verletzte nach Frontalzusammenstoß


Kürten (pol/FF) – Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Wipperfürther Straße in Kürten, wurden gestern Nachmittag fünf Personen verletzt.

Eine 58-jährige Renault-Fahrerin kam mit ihrem Pkw in einer lang gezogenen Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursachter in den Gegenverkehr. Hier stieß sie frontal mit einen VW Golf, der aus Richtung Kürten kam, zusammen.

Bei dem Unfall verletzte sich die 58-Jährige schwer. Auch der 41-jährige Fahrer des Renault verletzte sich schwer. Mit ihm im Auto saßen zwei weitere erwachsene Personen, die ebenfalls schwer verletzt wurden, sowie ein 5-jähriges Mädchen, das sich leicht verletzte.

Die Feuerwehr berichtet, dass bei Eintreffen der Einsatzkäfte eine Person wegen des Verletztungsmusters nicht ohne weiteres aus dem PKW geholt werden konnte. Mit dem hydraulischen Rettungsgerät wurde ein Zugang seitich am Auto geschaffen, um so eine schonende Rettung zu ermöglichen.

Der Rettungsdienst war mit einem Rettungshubschrauber sowie drei Rettungswagen im Einsatz.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?