Fünf Personen aus brennendem Haus gerettet


Saarbrücken (DRK) – Ein Wohnhausbrand in Saarbrücken Ensheim fordert in der Nacht zum Mittwoch (3.6.2009) fünf Verletzte, wobei die Feuerwehr alle fünf Personen über Leitern retten konnte.

Das Wohnhaus mit Restaurant brannte völlig aus. Nur dem Feuerwehreinsatz verdanken die Eingeschlossenen ihr Leben. Gegen Mitternacht wurde der Brand gemeldet, bei Eintreffen der Feuerwehr und der Rettungsdienste stand das Gebäude bereits in Flammen. Personen im Obergeschoss waren eingeschlossen.

Die Feuerwehr konnte mit beherztem Eingreifen alle Menschen retten und den bereitstehenden Notärzten und Rettungsassistenten übergeben. Auch eine Katze wurde gerettet. Das dreigeschossige Haus wurde völlig zerstört. Mehrere Rettungs- und Notarztwagen verschiedener Organisationen und die Einsatzleitung Rettungsdienst waren vor Ort.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?