Freiburger RTW verunglückt


Freiburg (PP) – Dienstagnacht gegen 23.00 Uhr verunglückte ein Rettungswagen des DRK auf der Kreuzung Berliner Allee / Sundgauallee und stürzte auf die Seite.

Das Einsatzfahrzeug war mit Sonderrechten unterwegs. Als der RTW-Fahrer bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich der Sundgauallee einfuhr, kam es zur Kollision mit einem PKW, der die Kreuzung an der Sundgauallee bei Grünlicht überqueren wollte.

Durch den Zusammenstoß wurde das Rettungsfahrzeug gedreht und kippte auf die linke Fahrzeugseite. Der Fahrer des PKW, sowie die Beifahrerin des Rettungswagens wurden leicht verletzt. Ein Patiententransport fand zum Unfallzeitpunkt nicht statt. Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 30.000 Euro.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?