Frau zwischen Bahnsteig und Zug eingeklemmt


Köln (BF) – Um 21:52 Uhr wurde die Kölner Feuerwehr am Montagabend (30.09.2013) zu einem schweren Unfall in den Hauptbahnhof gerufen.

Eine Frau war zwischen dem Bahnsteig und einem Zug eingeklemmt worden. Die Frau war ansprechbar, litt jedoch unter sehr starken Schmerzen. Nachdem der Rettungsdienst die Frau erstversorgt hatte, konnten sie die Einsatzkräfte ohne technische Hilfsmittel befreien. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

An der Einsatzstelle waren neben dem Löschzug der Innenstadt, der Rettungsdienst aus der Innenstadt, der Rüstzug aus Marienburg und der Führungsdienst aus Weidenpesch. Der Einsatz war 40 Minuten nach dem ersten Notruf beendet. Kurz zuvor war die Kölner Feuerwehr zu einem Feuer in den Zoo gerufen worden. Mehrere Stunden kämpften die Einsatzkräfte hier gegen die Flammen. Ein Wirtschaftsgebäude war in Brand geraten.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?