Frau aus der Donau gerettet


Vislhofen (pol) – Am Samstagabend wollte eine 45-jährige Frau an einem Nebenarm der Donau bei Vilshofen zur Windorfer Insel schwimmen. Sie wurde allerdings wegen der starken Strömung sofort abgetrieben.

Ein Begleiter verständigte über Notruf die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern. Von dort aus wurden umfangreiche Suchmaßnahmen durch die Polizei, Feuerwehr und Wasserwacht eingeleitet.

Etwa 10 Minuten später konnte die Frau leblos in der Donau treibend von zwei Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Vilshofen gesichtet und geborgen werden.

Ein vor Ort befindlicher Notarzt leitete sofort Reanimationsmaßnahmen ein. Die Frau wurde in das Krankenhaus Vilshofen eingeliefert. Dort ist sie dann gegen 23.00 Uhr verstorben.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?