Feuerwehr trennt sich vom Rettungsdienst


Würselen (FW) – Die Feuerwehr in Würselen zieht sich aus dem Rettungsdienst zurück. Zum 1.April 2012 übernimmt die Städteregion Aachen den Rettungsdienst.

Nachdem bereits vor einigen Monaten „externes“ Personal den Krankentransportwagen der Feuerwehr besetzte, wird dies zum 01.01.2012 vorübergehend auch für den Rettungstransportwagen gelten. Ab dem 01.04.2012 wird die Städteregion Aachen den Rettungsdienst in Würselen durchführen.

Das hauptamtliche Personal der Feuerwache wird zum 01.01.2012 komplett im Bereich Brandschutz eingesetzt.

2 Responses to “Feuerwehr trennt sich vom Rettungsdienst”

  1. Johanniter-Ritter on Januar 3rd, 2012 14:50

    Wenigstens bleibt alles weiterhin in kommunaler Hand! Das ist doch die Hauptsache!!

  2. Michael on Januar 3rd, 2012 19:10

    Fragt sich halt nur für wie lange… meiner Meinung nach werden ab oder kurz vor dem Jahre 2020 wenn die Schuldenbremse in Kraft tritt und die Kommunen und Bundesländer keine Neuschulden mehr machen dürfen, die Anzahl der Ausschreibungen stärk zunehmen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?