Feuer im Seniorenheim


Sossenheim (BF Frankfurt/M.) – Bei einem schweren Brand in einer Seniorenwohnananlage am Sonntag den 14.6.09, zählte für die Einsatzkräfte der Feuerwehr jede Sekunde. Sechs Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

Als die Feuerwehr, die durch eine automatische Brandmeldeanlage alarmiert wurde, an der Brandstelle eintraf schlugen die Flammen bereits aus einem Fenster im 3.Obergeschoss des Hauses. Über Drehleitern gelang es in letzter Minute drei Bewohner aus der total verrauchten Etage zu retten. Drei weitere Bewohner konnten über den Treppenraum in Sicherheit gebracht werden. Die geretteten hatten sich Rauchvergiftungen zugezogen und mussten noch vor Ort von Notärzten versorgt werden. Zur weiteren Behandlung wurden sie in Frankfurter Kliniken gebracht.

Der Brand, der noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr auf eine weitere Wohneinheit und die Dachkonstruktion übergegriffen hatte, konnte von den Einsatzkräften mit zwei Rohren abgelöscht werden.

Der Sachschaden wird auf ca. 600.000 Euro geschätzt. Über die Brandursache liegen derzeit keine Erkenntnisse vor.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?