Feuer im Kinderzimmer


Dortmund/Mengede (BF) – Sechs Verletzte forderte am Sonntagmorgen ein Zimmerbrand in einem Reihenhaus an der Eugen Richter Straße.

In einem Kinderzimmer im ersten Obergeschoss des Hauses war ein Feuer ausgebrochen. Drei Jungen (5, 11 und 14 Jahre) erlitten Rauchgasvergiftungen. Das beherzte Eingreifen von drei Männern (25 bis 41 Jahre) verhinderte jedoch schlimmeres. Sie retteten die Kinder noch vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Haus und brachten sie in Sicherheit. Bei der Rettung wurden auch die Erwachsenen durch Rauchgas verletzt.

Alle sechs Patienten wurden noch an der Einsatzstelle notärztlich behandelt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Zeitgleich drangen Feuerwehrleute unter Atemschutzgeräten in das Kinderzimmer vor und löschten den Brand.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 45 Kräften im Einsatz.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?