Feuer im Hotel


Stuttgart (BF) – Mehrere Anrufer meldeten der Integrierten Leitstelle gestern (3.12.09) ein Feuer in einem Hotel in der Hauptstraße in Stuttgart-Vaihingen. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen Flammen aus zwei Fenstern im Erdgeschoss.

Zahlreiche Personen hatten das Hotel bereits verlassen, jedoch wurden weitere Personen im Gebäude vermisst.

Die Feuerwehr setzte sofort mehrere Trupps unter Atemschutz ein und rettete mehrere Personen aus dem Gebäude. Mit insgesamt drei Löschrohren bekämpfte die Feuerwehr den Brand im Erdgeschoss. Bereits wenige Minuten nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte konnte „Feuer unter Kontrolle“ gemeldet werden. Eine weitere Ausbreitung wurde durch die Feuerwehr verhindert. Die Nachlöscharbeiten waren allerdings sehr aufwändig und wurden erst gegen 16:00 Uhr beendet.

Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr untersuchten 20 betroffene Personen im Großraumrettungswagen. Fünf Personen mussten in Stuttgarter Kliniken gebracht werden. Da das Gebäude von Vertretern des Baurechtsamtes für unbewohnbar erklärt wurde, mussten die Bewohner anderweitig untergebracht werden.

Fünf Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in Stuttgarter Kliniken transportiert.
15 weitere Bewohner wurden im Großraumrettungswagen der Feuerwehr betreut.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?