Europa-Park: Arbeitsunfall im Freizeitpark


Rust (ots) – Bei Arbeiten an einem Fahrgeschäft im Europa-Park Rust wurde am Mittwochnachmittag (28.05.2014) ein 35-Jähriger Arbeiter lebensgefährlich verletzt.

Ein weiterer Mann zog sich durch den Unfall leichte Verletzungen zu.

Die beiden Männer waren mit Arbeiten neben einer derzeit für Besucher unzugänglichen Attraktion beschäftigt, als sie von einem Wagen der im Testbetrieb befindlichen Bahn erfasst wurden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist noch unklar.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?