Essen: Toter nach Wohnungsbrand


Essen (BF) – Um 16:05 Uhr wurde die Feuerwehr Essen am Samstag (25.05.2013) zu einem Wohnungsbrand nach Altenessen in die Straße „Schürenfeld“ alarmiert.

Als die Feuerwehrkräfte eintrafen, kam schwarzer Rauch aus der Erdgeschosswohnung. Das Feuer hatte sich auf die gesamte Wohnung ausgebreitet.

Die Feuerwehr setzte mehrere Trupps in der Brandwohnung und des gesamten Hauses ein. Das Feuer war nach kurzer Zeit unter Kontrolle und gelöscht.

Im Gebäude befanden sich zwei Bewohner. Ein Bewohner wurde vorsorglich zur Kontrolle in ein Krankenhaus verbracht. Beim Bewohner der Brandwohnung konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Im Einsatz waren zirka 50 Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr. Nach umfangreichen Belüftungsmaßnahmen und Kontrolle aller Wohnungen konnten die letzten Einsatzkräfte nach ungefähr zwei Stunden die Einsatzstelle verlassen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?