Essen: Pkw kippte im Parkhaus auf die Seite


Essen (ots) – Feuerwehr und Rettungsdienst wurde am Samstag (22.02.2014) in Essen zu einem Verkehrsunfall in einem Parkhaus am Limbecker Platz alarmiert.

Um 12:29 Uhr ging die Meldung ein, wonach in dem Parkhaus ein Fahrzeug in der Auffahrt auf der Seite liegen und sich darin eingeklemmte Personen befinden würden.

Bei Eintreffen von Feuerwehr und Rettungsdienst musste zunächst der Unfallort ausfindig gemacht werden. Nach einer kurzen Suche konnte der auf der Seite liegende Pkw auf einem der oberen Parkdecks gefunden werden. Die Insassen – eine Frau und ihr kleines Kind – konnten aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie waren angeschnallt und zogen sich leichte Verletzungen zu.

Aus noch ungeklärter Ursache hatte die Frau die Spurbegrenzung auf einer Rampe überfahren. Dadurch kippte ihr Fahrzeug auf die Seite. Der Rettungsdienst transportierte die beiden Insassen in ein nahegelegenes Krankenhaus und richtete das Fahrzeug auf.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?