Ersthelfer wird Highway Hero 2008


Wolfgang Spinler, Geschäftsführer AvD, (links) und Dr. Rainer Landwehr, Vorsitzender der Geschäftsführung der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH, (rechts) gratulieren dem Highway Hero 2008 Helmut Huber (Mitte) zum Gewinn der Verkehrssicherheitsaktion Highway Hero von Goodyear und dem AvD.

Wolfgang Spinler, Geschäftsführer AvD, (links) und Dr. Rainer Landwehr, Vorsitzender der Geschäftsführung der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH, (rechts) gratulieren dem Highway Hero 2008 Helmut Huber (Mitte) zum Gewinn der Verkehrssicherheitsaktion Highway Hero von Goodyear und dem AvD.

Köln / Frankfurt (ots) – Helmut Huber aus Bernhardswald in der Oberpfalz, rettete eine Frau aus ihrem Auto vor dem Ertrinken und wurde dafür mit dem Highway Hero 2008 ausgezeichnet.

Es gibt viele mutige Menschen, die im Straßenverkehr Leben gerettet oder schwere Unfälle durch ihr Engagement verhindert haben. Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) suchen mit der Aktion „Highway Hero“ monatlich genau diese Helden, um sie für ihren Einsatz zu würdigen. Nun steht der Gesamtsieger des Jahres 2008 fest: Helmut Huber aus Bernhardswald in der Oberpfalz. Er rettete eine Frau aus ihrem Auto, nachdem sie von der Straße abgekommen und in einem Fischweiher geraten war.

Der jetzt von der Fachjury gekürte Highway Hero des Jahres 2008 war auf dem Weg nach Wenzenbach bei Regensburg auf einen Honda Civic aufmerksam geworden. Das Auto trieb in einem an der Straße gelegenen Fischweiher. Der 45-Jährige hielt sofort, sprang in den Teich und rettete die Fahrerin aus dem Wagen, der bereits mit kaltem Wasser voll gelaufen war. Im Rahmen des vom AvD jährlich veranstalteten „Herrenabends“ würdigten der traditionsreiche Automobilclub und der renommierte Reifenhersteller den Jahres-Hero.

Mit einer Auszeichnung und dem Gewinn eines neuen Seat Ibiza Sport 1,6 16V im Wert von 18.000 Euro wurde der mutige Einsatz von Helmut Huber gewürdigt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?