Ersthelfer ließ sich aus Rollstuhl fallen


Sonthofen (pol) – Ein hohes Maß an Hilfsbereitschaft bewiesen zwei Männer, die am vergangenen Sonntag (14.09.2014) in Sonthofen einer Frau Erste Hilfe leisteten.

Nach Polizeiangaben befand sich gegen 17.00 Uhr ein Motorradfahrer mit seiner 48-jährigen Sozia auf der Bundesstraße 308. Aufgrund gesundheitlicher Probleme stürzte die Frau plötzlich vom fahrenden Motorrad und blieb nicht mehr ansprechbar auf der Straße liegen.

Während der Fahrer sofort anhielt und zu seiner Begleiterin lief, kamen auch zwei Ersthelfer der Frau zu Hilfe. Einer von ihnen – ein 59-jähriger Mann – ließ sich hierzu aus seinem Rollstuhl fallen und half dem anderen Ersthelfer bei der Versorgung der Frau.

Der kurze Zeit später eintreffende Rettungsdienst übernahm die weitere Versorgung und den Transport der Patientin in ein Krankenhaus.

(18.09.2014)

One Response to “Ersthelfer ließ sich aus Rollstuhl fallen”

  1. Profiretter on September 18th, 2014 19:19

    Einfach nur: Hut ab!
    Alle die, die dort als gesunde Menschen nicht geholfen haben, dürfen sich jetzt fragen, warum…

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?