Erfolgreicher AED-Einsatz


München (BF) – Gestern Nachmittag wurden die Feuerwehr Pasing zu einer laufenden Reanimation in einer Sportstätte in Lochhausen gerufen. Die Ersthelfer vor Ort hatten bereits ganze Arbeit geleistet.

Beim Eintreffen wurde ein circa 67-jähriger Mann bereits von drei anwesenden Personen reanimiert. Hierbei kam auch ein Automatischer Externer Defibrillator erfolgreich zum Einsatz. Das von den Laien eingesetzte Gerät erkannte einen defibrillationswürdigen Rhythmus am Herzen des Patienten und gab einen Elektroschock frei. Der Patient wurde darauf hin wieder ansprechbar und vom anwesenden Rettungsdienst und dem Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 1 weiter versorgt.

Anschließend wurde der Mann mit einem stabilen Herzrhythmus in ein Münchner Krankenhaus gefahren. Erwähnenswert ist, der Defibrillator wurde vom Patienten selbst vor einigen Jahren angeschafft. Auch die Ersthelfer waren frisch geschult. Sie besuchten vor circa drei Wochen eine Ersthelfer-Ausbildung bei der Rettungsdienstschule der Berufsfeuerwehr München in Pasing.

One Response to “Erfolgreicher AED-Einsatz”

  1. Antje on September 27th, 2011 09:50

    Wie schön, üblicherweise gibt es eher selten einenn AED in der Nähe oder er wird nicht gefunden. Jeder kann helfen, das Thema präsent zu machen. Fragt im Job, in Eurem Sportstudio überall wo Ihr seid, ob ein AED vorhanden ist – und meldet ihn der Initiative „herzsicheres Deutschland“ – dann kann Euch die Rettungsleitststelle veim nächsten mal vielleicht einen AED inder Nähe nennen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?