Einbruch beim Roten Kreuz


Landkreis Verden (ots) – Der DRK-Kreisverband Verden (Niedersachsen) vermisst einen Teil seiner Ausrüstung. In der Nacht zu Montag drangen bislang unbekannte Diebe in einen Lagerraum sowie in ein weiteres Gebäude in der Lindhooper Straße ein und nahmen Stromaggregat, Zelt, Scheinwerfer, Kabeltrommeln und Notfallrucksäcke im Wert von rund 17.000 Euro mit. Die Verdener Polizei ermittelt wegen schweren Diebstahls.

Nach den bisherigen Feststellungen der Beamten dürfte sich der Einbruch zwischen Sonntagnachmittag 14.00 Uhr und Montagmorgen 08.00 Uhr ereignet haben. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes gehen davon aus, dass die Diebe zum Abtransport ihrer Beute ein Fahrzeug benutzt haben. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon: 04231/8060 mit dem Zentralen Kriminaldienst der Polizeiinspektion Verden/Osterholz in Verbindung zu
setzen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?