Ein Schwerverletzter bei Unfall mit Feuerwehrfahrzeug


Soest (ots) – Einen schwer Verletzten forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Soest, als ein Feuerwehrfahrzeug und ein Pkw kollidierten.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 21.25 Uhr im Gewerbegebiet Süd-Ost, als ein Löschfahrzeug der Feuerwehr auf der Kreuzung Overweg/Sälzerweg mit einem Opel Zafira zusammenstieß.

Der 48-jährige Fahrer des Feuerwehrfahrzeugs (14 Tonner) befuhr den Sälzerweg aus nördlicher Richtung und missachtete laut Polizei die Vorfahrt des 55-jährigen Opel-Fahrers. Beim Zusammenstoß wurde der Opel total beschädigt; der Pkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde nach der Erstversorgung durch Notarzt und RTW-Besatzung ins Klinikum Soest eingeliefert.

Das Feuerwehrfahrzeug prallte nach dem Zusammenstoß gegen einen Stromverteilungskasten und schleuderte anschließend in den Zaun eines angrenzenden Firmengeländes. Der Feuerwehrmann und seine sieben Begleiter blieben unverletzt. Da der Stromkasten völlig zerstört wurde, kam es im Gewerbegebiet zu einem Stromausfall. Das Feuerwehrfahrzeug wurde ebenfalls stark beschädigt.

One Response to “Ein Schwerverletzter bei Unfall mit Feuerwehrfahrzeug”

  1. charlie-zulu on August 13th, 2011 15:14

    Normale Fahrt ohne Sondersignal?

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?