Ehepaar tot im Auto gefunden


Der PKW des vermissten Paares war nicht leicht zu finden.

Der PKW des vermissten Paares war nicht leicht zu finden.

Fränkisch-Crumbach (ots) – Im Odenwald zwischen Fränkisch-Crumbach und Reichelsheim suchte die Polizei ein vermisstes Senioren-Ehepaar. Stunden später fand man den Wagen des Paares im Fluß.

In den frühen Morgenstunden wurde bei der Polizeistation Erbach ein 82jähriges Ehepaar als vermisst gemeldet. Das Ehepaar aus Reichelsheim/Odenwald war zu einer Feier im Nachbarort Fränkisch-Crumbach. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand verließ das Ehepaar bereits gegen 14 Uhr die Feier und wollte nach Hause fahren. Dort ist es jedoch nie angekommen. Nach erfolgloser Suche durch die Angehörigen wurde am Donnerstag gegen 2 Uhr eine Vermisstenmeldung  erstattet und sofort eine Suchaktion gestartet.

Am Donnerstagvormittag wurde ein Polizeihubschrauber zur Suche aus der Luft als Unterstützung angefordert. Kurz vor 11 Uhr fand der Hubschrauber den Wagen des vermissten Ehepaares unweit der Kreisstraße 76 in der Gersprenz. Doch die Polizei- und Rettungskräfte kamen zu spät. Der ebenfalls alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod beider Eheleute feststellen.

Zum jetzigen Zeitpunkt geht die Polizei davon aus, dass der Mann vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme von der Fahrbahn abgekommen sein dürfte. Er überquerte dann ein Wiesengrundstück, bevor er einen Abhang in die Gersprenz hinunter fuhr. Dort blieb der Wagen an einer Wurzel hängen. Die Todesursache steht noch nicht zweifelsfrei fest.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?