E-Klasse gegen Traktor – drei Tote


Foto: PolizeiStade (ots) – In der Nacht zu Sonntag kam es kurz nach 02:30 Uhr auf der Landesstraße 111 in Kehdingen in bei Stade zu einem schweren Verkehrsunfall. Drei Personen im Alter von 18 und 19 Jahren erlitten hierbei tödliche Verletzungen .

Ein 19-jähriger Fahrer einer Mercedes E-Klasse war nach Polizeiangaben mit seinem Fahrzeug auf der L 111 unterwegs. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er am Ausgang einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Dort kam ihm ein 35-Jähriger mit einem Traktor und angebauter Maissaatmaschine entgegen. Der Treckerfahrer konnte einem Zusammenstoß nicht mehr ausweichen; der schwere Mercedes prallte frontal unter die Zugmaschine.

Die Feuerwehren aus Krummendeich und Freiburg sowie der Rüstwagen aus Drochtersen rückten mit ca. 40 Feuerwehrleuten an der Unfallstelle an und mussten mit schwerem Gerät zunächst bei Fahrzuge voneinander trennen, um an die eingeklemmten Insassen zu gelangen.

Für den 19-jährigen Fahrer des Mercedes, seinen ebenfalls 19-jährigen Beifahrer und einen hinten sitzenden 18-Jährige kam jede Hilfe zu spät.

Ein weiterer 18-Jähriger, der hinten gesessen hatte, erlitt schwere Verletzungen und musste nach seiner Rettung aus dem Wrack und der Erstversorgung durch den Notarzt aus Hemmoor vom Rettungsdienst aus Freiburg ins Stader Elbeklinikum eingeliefert werden.

Der 35-jährige Traktorfahrer blieb äußerlich unverletzt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?