Düsseldorf soll mehr Notärzte bekommen


Düsseldorf (rd.de) – Gestern tagte der Ausschuss für öffentliche Einrichtungen und ließ sich auch über die Auslastung der vier städtischen Notärzte informieren. Eine Aufstockung der Kapazitäten ist in Sicht.

Seit 2005 beobachtet die Feuerwehr eine Knappheit von Notärzten im Stadtgebiet, berichtet die Rheinische Post. Demnach müsste die Leitstelle jedes Jahr 70 Mal auf die Hilfe von Notärztfahrzeugen der Nachbarstädte zurückgreifen und 50 Mal wird ein Rettungshubschrauber herbeigerufen. Um die Situation zu verbessern, sollen künftig zwei zusätzliche Notärzte bereitgehalten werden.

Mehr Information: Rheinische Post Online

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?