Drei Verletzte bei Alleinunfall


Weeze (pol) – Am Dienstag Mittag ereignete sich auf dem Veenweg (K 37) in Weeze ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein mit drei Personen besetzter PKW prallte gegen einen Baum.

Nach bislang der Polizei vorliegenden Erkenntnissen befuhr ein 27-jähriger mit einem PKW Lexus die K 37 in Fahrtrichtung Niederlande. Aus unbekannten Gründen kam er dabei nach links von der Straße ab. Das Auto drehte sich und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum.

Durch den Aufprall wurde der 27-jährige Fahrer, der 31-jährige Beifahrer sowie eine 22-jährige Mitfahrerin auf der Rücksitzbank schwer verletzt.

Der Fahrer und die hinten sitzende Mitfahrerin wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der 31 Jahre alte Beifahrer des Lexus wurde durch den Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt. Kräfte der Weezer Feuerwehr mussten den lebensgefährlich verletzten Mann aus dem Fahrzeugwrack bergen. Er wurde anschließend mit dem Lifeliner (niederländischer Rettungshubschrauber) in eine Nimweger Klinik geflogen. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die K 37 etwa 2 1/2 Stunden voll gesperrt. Die Polizei in Goch sucht nach Unfallzeugen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?