Drei Personen bei Verkehrsunfall verletzt


Neuss (ots) – Bei einem Abbiegefehler kam es zum Unfall zwischen zwei Pkw. Die hochschwangere Unfallfahrerin blieb zur Beobachtung im Krankenhaus.

Gestern gegen 15.45 Uhr auf der Kölner Straße zu einem schwerem Verkehrsunfall. Eine hochschwangere 29-jährige Neusserin befuhr mit ihrem Pkw die Kölner Straße in Richtung Neusser Innenstadt. In Höhe eines an der Kölner Straße gelegenen Baumarktes wollte sie nach links auf den Parkplatz abbiegen. Dabei übersah sie den ihr entgegen kommenden Pkw einer 35-jährigen Neusserin, welche mit ihrem 7-jährigen Sohn in Richtung Grimlinghausen unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurden alle drei Fahrzeuginsassen verletzt und mussten Neusser Krankenhäusern zugeführt werden. Zum Glück stellten sich die Verletzungen der Unfallbeteiligten im Nachgang als leichtere Blessuren heraus. Die 35-jährige Neusserin sowie ihr 7-jähriger Sohn konnten das Krankenhaus sogar zwischenzeitlich nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die schwangere 29-jährige Fahrerin verblieb vorsorglich zur Beobachtung über Nacht im Krankenhaus.

Es entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Beide Unfallautos mussten abgeschleppt, auslaufende Betriebsstoffe durch die Feuerwehr Neuss abgestreut werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Kölner Straße gesperrt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?