DGAI ruft zur Teilnahme an europäischer Studie auf


Nürnberg (DGAI) – Die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) ruft unter anderem Rettungsdienste zur Teilnahme an einer europäischen Studie auf.

Im Oktober 2014 steht die Reanimation einen Monat lang europaweit ganz besonders im Fokus. „EuReCaONE“ heißt die Studie zur Epidemiologie von Herz-Kreislauf-Stillständen, die in insgesamt 20 europäischen Ländern stattfindet. Federführend für die deutschen Standorte ist das Deutsche Reanimationsregister, das von der DGAI geführt wird.

Kliniken und Rettungsdienste aus Deutschland, die an der EuReCaONE Studie teilnehmen möchten, können sich bis 30. Juni 2014 per Mail an info@eurecaone.eu bewerben.

(22.05.2014)

One Response to “DGAI ruft zur Teilnahme an europäischer Studie auf”

  1. Alex on Mai 23rd, 2014 01:29

    „Rettungsdienstmitarbeiter ruft zur gerechten Bezahlung im Rettungsdienst auf“

    So sollte mal eine Überschrift hier lauten.
    Immer nur Studien zur Verbesserung für Patienten hier und da, was wird aber bei den Mitarbeitern im RD verbessert? Die Bezahlung?
    Die Arbeitszeit?
    Anscheinend nichts!
    Hauptsache die Ärzte bekommen immer mehr!

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?