Lkw kracht in Raststätte: 1 Toter, 18 Verletzte


Sittensen (rd.de) – Ein tödlicher Unfall ereignete sich Dienstagmorgen (01.07.2014) auf dem Rasthof Ostetal an der Autobahn 1 bei Sittensen. Die Bilanz: Ein Mann kam ums Leben, vier Personen wurden schwer verletzt und 14 weitere Menschen erlitten leichte Verletzungen.

Gegen 8.45 Uhr fuhr ein Sattelzug auf den A 1-Rasthof Ostetal in Fahrtrichtung Bremen. Der Fahrer verlor vermutlich aufgrund von Kreislaufproblemen die Kontrolle über den Lkw und krachte in das Tankstellengebäude. Das Fahrzeug erfasste dabei mehrere Personen und touchierte zahlreiche Pkw. Erst einige Meter weiter kam der Sattelzug zum Stehen.

Bei dem massiven Unfall erlitt ein 73-jähriger Mann aus Schleswig-Holstein tödliche Verletzungen. Für ihn kam die Hilfe der Rettunsgkräfte zu spät. Mindestens drei weitere Personen verletzten sich schwer – darunter auch der Lkw-Fahrer – und mussten in umliegende Krankenhäsuer gebracht werden. Weitere 14 leicht Verletze wurden von Notärzten und dem Rettungsdienst versorgt und einige auch in Krankenhäuser transportiert.

Zum Einsatz kamen neben dem Rettungsdienst-Großaufgebot auch die umliegenden Ortsfeuerwehren.

Die Polizei sperrte die Raststätte während der Rettungsmaßnahmen. Das Tankstellengebäude wurde massiv beschädigt, sodass ein Betrieb zunächst ohnehin ausgeschlossen ist.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?