Busfahrer klemmte in Fahrzeugtür fest


Kaltenkirchen (ots) – Einen Busfahrer mussten Feuerwehr und Rettungsdienst am Donnerstag (12.06.2014) in Kaltenkirchen aus einer misslichen Lage befreien.

Der Mann klemmte gegen 07:20 Uhr mit der Hand in einer Tür seines Fahrzeugs fest. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Kaltenkirchen wurden auch ein Rettungswagen und ein Notarzt zur Unfallstelle gerufen.

Bei dem Malheur hatte sich eine Schraube in den Unterarm des Busfahrers gebohrt. Die Tür musste daher vorsichtig entfernt werden, um den Mann samt Schraube zu befreien. Anschließend wurde er vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?