Bundeskartellamt: Weg frei für Falck und GARD


Hamburg (pm) – Das Bundeskartellamt hat offiziell dem Zusammenschluss der Falck Rettungsdienst GmbH mit der GARD-Gruppe zugestimmt.

Mit der Zustimmung entsteht in Deutschland das größte private Rettungsdienstunternehmen (wir berichteten).

Personell verstärkt wird die künftige Geschäftsführung der Falck-GARD-Unternehmensgruppe mit Dr. Alexander Kirstein, der den Vorsitz übernehmen wird. Der Manager war von 2004 bis 2013 Kaufmännischer Direktor des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf und zuvor als Geschäftsführer und Partner bei der Boston Consulting Group (BCG) tätig.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?