Bruchlandung einer Piper


Damme (ots) – Großes Glück hatten zwei Insassen einer zweimotorigen Piper während eines Probefluges am Freitagnachmittag (19.04.2013) in der Nähe von Damme.

Gegen 15.00 Uhr fielen an der Piper während des Fluges laut Polizei beide Motoren aus. Der 75-jährige Pilot und ein 49-jähriger Mechaniker entschlossen sich daraufhin, auf einem Feld notzulanden. Bis zur Landebahn des Flugplatzes Damme-Rottinghausen hätten sie es nicht mehr geschafft.

Die Sportmaschine legte auf einem Acker eine Bruchlandung hin, wobei sie schwer beschädigt wurde. Die beiden Insassen kamen mit leichten Verletzungen davon.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Damme mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften auch die Malteser und ein Notarzt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?