Brennender Toaster löst Großalarm aus


Dortmund (BF) – Ein brennender Toaster löste am Samstag (13.04.2013) in Dortmund um 12:57 Uhr Großalarm für Rettungsdienst und Feuerwehr aus.

In der Küchenzeile einer Seniorenwohnung im Wohnstift Augustinum an der Kirchhörder Straße hatte sich das Elektrogerät entzündet. Aufgrund der Größe des Gebäudes und der großen Anzahl an Bewohnern wurden direkt drei Löschzüge alarmiert. Ein Pfleger hatte den Brand allerdings schon vor Ankunft der Feuerwehr mit einem Feuerlöscher gelöscht und die Wohnungsinhaberin bei einer Nachbarin untergebracht. Die Einsatzkräfte mussten nur noch Glutnester löschen und die Wohnung rauchfrei machen.

Weil die beiden Damen und die Pflegekraft den Rauchgasen ausgesetzt waren, wurde bei ihnen vor Ort eine Blutgasanalyse durchgeführt. Aufgrund der Ergebnisse wurde die Neunzigjährige vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?