Brand in Sauna – zwei Männer verletzt


Landau (pol) – Während der Nutzung einer Außensauna zogen sich zwei Männer in Landau (Rheinland-Pfalz) schwere Verbrennungen zu.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Zwischenfall in einem Fitness-Center an der Alber-Einstein-Straße. Gegen 20.15 Uhr brach hier am Mittwochabend ein Brand aus, wodurch die beiden 16 und 39 Jahre alten Besucher schwer verletzt wurden.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hantierten die beiden vermutlich unsachgemäß mit einem Aufgussmittel, sodass es beim Aufguss zu einer starken Stichflamme kam. Dadurch zogen sich die Beiden Brandverletzungen zu.

Während der 16- Jährige in ein Landauer Krankenhaus eingeliefert wurde, kam der 39-Jährige in die BGU nach Ludwigshafen. Nach Angaben der Polizei besteht keine Lebensgefahr.

Den Saunabrand bekämpfte die Feuerwehr mit 28 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen. Das DRK war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt-Einsatzfahrzeug vor Ort.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?