Bonn bekommt neue Leitstelle


Bonn (rd.de) – Der Bau einer neuen Feuer- und Rettungsleitstelle für die Bundesstadt Bonn ist beschlossene Sache. Für die neue Funktechnik soll das Bauvorhaben sogar vorgezogen werden.

Die alte Leitstelle der Feuerwache 1 am Bonner Lievelingsweg ist einfach zu klein geworden und der Bau einer neuen Einsatzleitstelle mit rund 600 Quadratmetern Fläche ist schon abgemacht. Die Stadt beschloss den Neubau für die Jahre 2011 bis 2013.

Allerdings glaubt Feuerwehrchef Jochen Stein, die Leitstelle kommt bei ihrer Fertigstellung 2013 zu spät. Im Bonner General-Anzeiger macht der Feuerwehrchef geltend, dass bereits 2011 die Umstellung auf den Digitalfunk vollzogen werden soll und die Neuinstallation der Funktechnik dementsprechend in der alten und neuen Leitstelle durchgeführt werden müsste. Er hofft, dass die Bauarbeiten für den Neubau schon Ende 2009 begonnen werden, um doppelte Kosten zu vermeiden.

Der Stadtrat prüft nunmehr, ob der Leitstellenbau auf die Jahre zwischen 2009 und 2011 vorgezogen werden kann. Mit einer endgültigen Entscheidung ist auf der Ratssitzung am 5. Februar 2009 zu rechnen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?