Blaulichtfahrt endet mit Verkehrsunfall


(Foto: Polizei Hagen)Hagen (ots) – Am Samstag, gegen vierzehn Uhr, verunfallte eine einunddreißig Jahre alte Frau auf einer Einsatzfahrt mit ihrem Dienst-Fiesta.

Die DRK-Mitarbeiterin war auf der Hagener Straße in Richtung Feithstraße unterwegs. An der Kreuzung Hagener Straße / Boeler Straße kam es im Kreuzungsbereich zu einem folgenschweren Zusammenstoß mit einem Audi A4, der aus der Boeler Straße in die Kreuzung einfuhr.

Nach ersten Ermittlungen war die Fiestafahrerin bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren. Bei der Kollision wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt. Die Fiestafahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Die siebzig Jahre alte Audifahrerin wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzte den Schaden auf 17.000 Euro.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?