Berlins RTW-Flotte defekt


Berlin (rd.de) – Durch einen Streik der Werkstattmitarbeiter im öffentlichen Dienst gerät die Berliner Feuerwehr in Bedrängnis. Zuviele Notarzt- und Rettungsfahrzeuge stehen mit Status 6 auf dem Hof.

Wie die Lokalpresse berichtet, sind 10 von 23 Notartztfahrzeugen und 32 von 145 RTW im Moment nicht einsatzbereit. Die Gewerkschaft erhöht nun den Notdienst, um die Rettungsmittel wieder in Betrieb nehmen zu können.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?