Berg. Gladbach: RTW und Motorrad kollidieren


RTW-Unfall in Berg. Gladbach. Foto: FW GL

RTW-Unfall in Berg. Gladbach. Foto: FW GL

Bergisch Gladbach (FW) – An der Kreuzung Paffrather Straße, Ecke Handstraße kam es am Samstag (26.07.2014) gegen 14:40 Uhr in Bergisch Gladbacher zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Rettungswagen der Feuerwehr Bergisch Gladbach befand sich gemeinsam mit einem Notarzteinsatzfahrzeug, einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und einem Teleskopmast der Feuer- und Rettungswache Nord auf der Anfahrt zu einem Hilfeleistungseinsatz im Stadtteil Hand.

Im Kreuzungsbereich kollidierten der RTW und das Motorrad. Der Kradfahrer wurde bei dem Unfall leicht, der Sozius schwer verletzt. Die zweiköpfige Besatzung des Rettungswagens blieb unverletzt.

Der Einsatz wurde für den Rettungswagen umgehend abgebrochen, und die Besatzung übernahm die Erstversorgung des verletzten Kradfahrers und seines Sozius. Weitere Rettungsmittel wurden nachgefordert, um unter anderem auch den eigentlichen Einsatz des Rettungswagens zu übernehmen.

Da der Rettungswagen über einen so genannten Unfall-Daten-Speicher verfügt, wurde das Fahrzeug durch die Polizei sichergestellt. Der Rettungswagen sei mit Blaulicht und Signalhorn unterwegs gewesen, teilte die Feuerwehr mit.

(Foto: Feuerwehr Bergisch Gladbach)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?