Beim Dachräumen abgestürzt


Bottrop (ots) – Schwer verletzt wurde ein Mann in Bottrop, als er am ersten Weihnachtstag versuchte, ein Dach von der Schneelast zu befreien.

Gegen 11:50 Uhr, so die Polizei, brach der 59-jährige Bottroper bei dem Versuch, sein mit Lichtstegplatten belegtes Terrassendach vom Schnee zu befreien, durch das Dach. Er stürzte rund 2,5 Meter tief und prallte auf die darunterliegende Terrasse.

Ungefähr 30 Minuten lag der Mann dort, ehe ihn seine Lebensgefährtin fand und einen Notruf absetzte. Nach erster rettungsdienstlicher Versorgung wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Duisburger Krankenhaus geflogen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?