Bei Garagenbrand schwer verletzt


Bippen (ots) – Bei einem Garagenbrand zog sich am Donnerstagmittag (11.04.2013) eine Frau in Bippen bei Osnabrück schwere Verletzungen zu.

Der Zwischenfall ereignete sich laut Polizei auf dem Gelände eines Bauernhofs an der Straße „Grüne Riedeweg“.

Die 78-jährige Bewohnerin des Gehöfts hörte gegen 12.00 Uhr Geräusche aus ihrer Garage und ging nach draußen, um nachzuschauen, was der Grund war. Dabei bemerkte sie ein Feuer in der Garage. Ihr Pkw hatte bereits Feuer gefangen. Dennoch gelang es der 78-Jährigen, den Wagen ins Freie zu fahren. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen.

Der Rettungsdienst versorgte die Verletzte und brachte sie anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Freiwillige Feuerwehr löschte den Brand, konnte aber nicht verhindern, dass auch die Garage erheblich beschädigt wurde.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?