Behindertentransporter übersieht RTW


Peine (ots) – Ein Behindertentransporter wollte am Dienstag gegen 08.30 Uhr in Edemissen bei Grünlicht aus Richtung Ortsmitte die Kreuzung auf der Oedesser Str. in Richtung Oedesse überqueren. Dabei stieß er im Kreuzungsbereich mit einem Rettungswagen zusammen, der mit Sondersignal von links aus Richtung Peine kommend die für ihn rote Signalanlage in Richtung Celle überquerte.

Durch den Zusammenprall kippte der Rettungswagen auf die linke Fahrzeugseite, wobei ein Rettungssanitäter leicht verletzt wurde. Der Behindertentransporter – besetzt mit Fahrer und einem behinderten Fahrgast – kam auf der Kreuzungsmitte mit Beschädigungen an der Fahrzeugfront zum Stehen. Der behinderte Beifahrer verletzte sich und wurde durch einen nachgeforderten Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Die Kreuzung mußte durch die Polizei  vorübergehend gesperrt werden.

Es entstand Sachschaden von ca. 50.000 Euro. Der Rettungswagen wurde durch einen Kran wieder aufgerichtet. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenprall nicht mehr betriebsbereit.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?