Bauarbeiter stürzt aus Arbeitsbühne


Hannover (BF) – Durch ein umstürzendes Betonfertigteil ist ein Bauarbeiter am Mittwochnachmittag in Hannover aus einer Arbeitsbühne gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Gegen 15:45 Uhr ging im Lage- und Führungszentrum der Feuerwehr Hannover ein Notruf über einen verunglückten Bauarbeiter in der Straße “Am Lindener Hafen” im Stadtteil Linden-Mitte ein.
Aufgrund der Beschreibung des Anrufers entsendete die Leitstelle einen Rettungswagen, den Rettungshubschrauber “Christoph 4″ sowie ein Hilfeleistungslöschfahrzeug zur Einsatzstelle.

Beim Bau einer neuen Produktionshalle aus Betonfertigteilen hatte sich aus ungeklärter Ursache eine aufrecht stehende, zirka vier Meter hohe und ein Meter breite Fassadenwand gelöst und war auf die davor stehende Arbeitsbühne gestürzt. Durch den Aufprall war ein Bauarbeiter aus dem Arbeitskorb auf den Boden geschleudert und schwer verletzt worden. Ein weiterer Bauarbeiter, der zum selben Zeitpunkt mit einer Leiter an dem Betonfertigteil lehnte, konnte sich durch einen beherzten Sprung vor der tonnenschweren Last in Sicherheit bringen. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Die verletzten Bauarbeiter wurden von den eintreffenden Einsatzkräften des Rettungsdienstes medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?