Bahnunfall mit zwei Verletzten


Kirchdorf am Inn (pol) – Auf der Kreisstraße PAN 26 kam es am Mittwochabend in Kirchdorf am Inn in Höhe des Ortsteils Weier zu einem Zusammenstoß zwischen einer Diesellok und einem Lkw mit Sattelauflieger. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

Ein 38-Jähriger war mit seinem Lkw auf der Kreisstraße in Richtung Simbach unterwegs, als an einem halbseitig beschrankten Bahnübergang auf Höhe der Ortschaft Weier wegen einer herannahenden Diesellok das Blinklicht einsetzte. Trotz des Warnsignals fuhr der Lkw-Fahrer in den Bereich des Bahnüberganges ein, musste dort aber aufgrund eines Rückstaus vorausfahrender Fahrzeuge auf dem Bahngleis stoppen.

Der 52-jährige Lokführer sah den Lkw auf den Gleisen, konnte seine Diesellok aber nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen. Sowohl der Lkw-Fahrer als auch der Lokführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?