Auto stürzte in Schrebergarten


Berlin (BF) – Auf der A100 in Fahrtrichtung Nord kam es am Samstag in Höhe ICC zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw über die Betonbrüstung sieben Meter tief in einen Schrebergarten stürzte.

Eine 22-jährige Fahrerin kam nach einer Kollision mit anderen Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte über die etwa 1,5 m hohe Betonbrüstung rund sieben Meter tief in eine Kleingartenkolonie.

Die schwerverletzte Fahrerin wurde von einem Notarzt versorgt, bis sie von den Einsatzkräften aus ihrer Notlage befreit und in ein Krankenhaus transportiert werden konnte. Der verunfallte PKW wurde mittels Feuerwehrkran aus dem Garten gehoben und der Polizei übergeben.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?