Auto prallt gegen Straßenbaum


Preußisch Oldendorf (ots) – Ein 75-jähriger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in Preußisch Oldendorf schwer verletzt worden. Sein Wagen war auf der Kreisstraße zwischen Hedem und Offelten gegen einen Baum geprallt.

Der Rentner war um kurz nach 11.00 Uhr auf der Hedemer Straße außerhalb der geschlossenen Ortschaft in Richtung Offelten unterwegs. Rund 100 Meter nach dem Ausgang einer lang gezogenen Linkskurve, kurz nach dem dortigen Wasserwerk, kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen zirka 50 cm dicken Baum. Dadurch zog sich der 75-Jährige schwere Verletzungen zu. Ein alarmierter Notarzt kümmerte sich um den aus Preußisch Oldendorf stammenden Mann und veranlasste seinen Transport ins Lübbecker Krankenhaus. Ein an der Unfallstelle vorbeifahrender Autofahrer hatte zuvor den schwer beschädigten Wagen bemerkt und die Polizei verständigt.

Durch die Wucht des Aufpralls lösten beide Frontairbags im Wagen aus. Der schwer beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Am Fahrbahnrand sowie auf der Straße liegende Splitter und Fahrzeugteile wurden anschließend beseitigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?