Auf Krankenwagen aufgefahren


Bergisch Gladbach (FW) – Nur wenige Tage, nachdem in Bergisch Gladbach ein Rettungswagen der Feuerwehr verunglückte, wurde am Mittwochmittag (30.07.2014) ein Krankenwagen (KTW) der Wehr in einen Unfall verwickelt.

Der Krankentransportwagen befand sich gegen 13:15 Uhr mit einem Patienten auf dem Weg ins Klinikum Köln-Merheim. Auf der Straße Lustheide musste der KTW an einer roten Ampel halten. Der Fahrer eines folgenden Transporters bemerkte dies zu spät und fuhr auf.

Eine Rettungsassistentin, die den Patienten betreute, wurde bei dem Unfall verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Sowohl der Patient als auch die Fahrerin des KTW blieben unverletzt. Zum Zustand des Transporter-Fahrers liegen keine Informationen vor.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?