Arbeitsunfall: 85-Jähriger verliert Unterschenkel


Steyerberg (ots) – Am frühen Dienstagnachmittag (10.12.2013) kam es im Steyerberger Ortsteil Deblinghausen zu einem schweren Arbeitsunfall.

Ein 85-jähriger Mann arbeitete gegen 14.45 Uhr im eigenen Garten mit einer Gartenfräse. Plötzlich verlor der Senior die Kontrolle über das schwere Gartengerät, fiel rücklings über eine Hecke und geriet dabei mit einem Unterschenkel in die Messer der Fräswelle.

Notarzt und Rettungsdienst wurden gerufen. Nachdem der Verletzte transportfähig war, wurde er mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover geflogen. Wie die Polizei mitteilte, waren die Verletzungen so schwerwiegend, dass dem Mann der Unterschenkel amputiert werden musste.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?